Kurztrip in den Süd / Westen von Frankreich

14. - 24.06.2012

Vésere; Dordogne; Tarn; Jonte; Lac du Salagou; L'Herault; l'Ardeche; l'Isére

Die grobe Reiseroute
Die grobe Reiseroute

Saint Leon sur Vésere

Camping Municipal direkt an der Vésere
Camping Municipal direkt an der Vésere

14.06.2012: Bei schönem Wetter fuhren wir bereits um 07:30 Uhr los in Richtung Frankreich. Unser Ziel Saint Leon sur Vésere, ein kleiner Camping municipal direkt an der Vésere. Diesen Tip, unser erstes Lager aufzubauen, haben wir von unseren NachPärlis erhalten, danke Martina, Res, Anna und Michi.

Die Reise war sehr angenehm. So kamen wir zu unserer ersten Destination: Saint Leon sur Vésere etwas südlich von Pèriguex. Der Camping direkt an der Vésere könnte schöner nicht liegen, wir hatten jedoch das Pech, dass zur der Zeit Umbauten stattfanden und dadurch die sanitären Einrichtungen unbrauchbar waren. So beschlossen wir nach nur einer Nacht am nächsten Morgen weiter zu ziehen. Wir dachten dabei an die Dordogne.

 

Beynac et Cazenac

Camp Nr. 2 an der Dordogne
Camp Nr. 2 an der Dordogne

15.06.2012: Es war nur ein Katzensprung nach Beynac et Cazenac ein kleiner Ort mit einem Schloss, hoch über dem Dorf, an der Dordogne gelegen. Der Campingplatz liegt an der Dordogne " Camping le Capeyrou "  Ausfüge zu den Grottes de Cougnac oder Perigeux und Bergerac standen ebenso auf dem Programm. Bis das Wetter uns weiter in den Süden trieb!

 

Sainte-Enimie / Gorges du Tarn

Auf dem Weg nach Sainte Enimie
Auf dem Weg nach Sainte Enimie

Treu dem Motto der Weg ist das Ziel fuhren wir nach Saintes Enimie in der Mitte der Gorges du Tarn. Wildes zerklüftetes, wunderschönes Gebiet.

Das Wetter wollte nicht so wie wir es wünschten, so verliessen wir nach einer Nacht die Gegend.

Lac du Salagou - Languedoc Roussion

Lac du Salagou
Lac du Salagou

Eine schöne Fahrt durch die Gorges du Tarn, Le Rozier (UNESCO Weltkulturerbe), Gorges de la Jonte durch den Parc National des Cévennes führte uns nach Clermont l'Hérault.

Ein Camping am Lac du Salagou diente als Basis für Bikeausflug um den Lac du Salagou und Fahrten nach Bézier.

Endlich war es so richtig schön warm, einzige Ausnahme war ein Gewitter am Abend unserer Ankunft. Da fingen wir schon an, an uns zu zweifeln, als uns die Camp-Nachbaren sagten sie seien jetzt schon 3 Wochen da und es habe bis auf heute nie geregnet in dieser Zeit.

Heimreise über Gorges de l'Herault, Gorges de l'Ardeche zum Chateaux de Beauvoir!

Und schon wurde es wieder Zeit an den Rückweg zu denken, von Clermont l’Herault durch die Gorges de l’Herault und Gorges de l’Ardeche führte unsere Heimreise über die Umgebung von Grenoble zum Camping le Chateau de Beauvoir, (45°07'19"N, 05°20'16"O) für eine Nacht, der Camping liegt in Beauvoir en Royans in der Region Rhône-Alpes, Isère. Schön gelegen mit weiter Sicht, hoch über dem Tal der Isère.

Dann ging es am nächsten Tag in einer kurzen Reise zurück zur Homebase am Riedernrain.

 

Unser Newsletter

um nichts zu verpassen, wir freuen wir uns auf Deine Anmeldung.

Schami & Rita

Als nächstes im  2017/18

Schwerpunkt Reisemobil wir reisen unter einem neuen Stern.

Planung unbestimmt

Land Rover Defender TD4-2.2 / 2012

Land Rovers of Switzerland

 

 

 

 

31.5. - 03.6.2018

in Bad Kissingen

Instagram

 

Besucherzaehler

Flag CounterSeit dem 4.5.2016